PDLU: Speyer – Joint geraucht und sich danach ans Steuer gesetzt (00/1402)

14.02.2020, 00:35 Uhr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine Streife in der Dudenhofer Strsße auf einen Fiat Ducato mit überhöhter Geschwindigkeit aufmerksam. Auf entsprechende Anhaltezeichen der Polizei reagierte die 50-jährige Fahrerin aus Ludwigshafen zuerst nicht. Eine Kontrolle des Fahrzeugs erfolgte dann in der Oberen Langgasse / Ecke Burgstraße. Durch die kontrollierenden Beamten konnte hierbei deutlicher Marihuana-Geruch aus dem Fahrzeuginneren wahrgenommen werden. Hiermit konfrontiert, räumte die Fahrerin ein, vor Fahrantritt einen Joint geraucht zu haben. Bei der Durchsuchung der Frau und ihres Fahrzeugs konnten keine Betäubungsmittel aufgefunden werden. Ein Drogentest bei der 50-Jährigen reagierte positiv auf THC. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Zudem wurde ein Strafverfahren gem. § 316 StGB / Trunkenheit im Verkehr gegen die Frau eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Menü schließen