POL-RTK: Verkehrsunfall mit einer einspännigen Kutsche und zwei schwer verletzten Personen

Unfallort: Radweg zwischen Taunusstein Bleidenstadt und Bad Schwalbach Hettenhain Unfallzeit: 18.07.2020, gegen 11.25 Uhr

Die 27-jährige Fahrerin der einspännigen Kutsche befuhr verbotswidrig mit ihrer 30-jährigen Beifahrerin den Radweg von Bleidenstadt in Fahrtrichtung Hettenhain. In einer Rechtskurve scheute das Pferd aus unbekannten Gründen. Die Kutsche geriet daraufhin nach rechts vom Radweg ab. Dabei wurden die Insassen aus der Kutsche, in den dortigen Hang, geschleudert. Die verletzte Fahrerin der Kutsche musste durch die FFW Hettenhain aus dem Hang geborgen werden. Die Fahrerin und Beifahrerin wurden schwerverletzt in Wiesbadener Krankenhäuser eingeliefert. Das Pferd erlitt bei dem Unfall keine Verletzungen.

Der Sachschaden an der Kutsche wird auf ca. 500 EUR geschätzt.

gefertigt Blau, PHK und KvD-V

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)