POL-OH: Verkehrsunfälle

Hersfeld-Rotenburg (ots)

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Bad Hersfeld – Am Montag (13.07.), um 11:25 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit Pkw den Kreisverkehr in Richtung Hünfelder Straße. Zur selben Zeit befuhr ein 57-jähriger Mann aus Bad Hersfeld die Carl-Benz-Straße und wollte nach rechts im Kreisverkehr in die Hünfelder Straße abbiegen. Hierbei übersah der 57-Jährige den vorfahrtsberechtigen Vito des 39-jährigen Mannes im Kreisverkehr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro.

Wildunfall auf der B27 bei Ludwigsau

Ludwigsau – Am Montag (13.07.), um 14:30 Uhr, musste eine 42-jährige Frau aus Bad Hersfeld ihren PKW stark abbremsen, um einem Fuchs auf der B27 bei Ludwigsau auszuweichen. Aufgrund der Bremsung kam die Frau mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Verkehrsunfall in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld – Um 10:17 Uhr befuhr am Montag (13.07.) ein 54-jähriger Mann aus Fulda mit seinem Lkw die Benno-Schilde-Straße in Bad Hersfeld. Zur selben Zeit stand ein 30-jähriger Mann aus Bad Tennstedt mit seinem Lkw im ruhenden Verkehr der Benno-Schilde-Straße / Ecke An der Obergeis. Beim Vorbeifahren an dem geparkten Lkw des Mannes aus Bad Tennstedt touchierte der Mann aus Fulda mit dem rechten hinteren Reifen seines Fahrzeugs die Verladerampe des geparkten Lkw`s. Dabei brach die Ecke der Laderampe ab und blieb womöglich im Reifen des Daimler stecken. Der Reifen wurde zerstört. Der Unfallverursacher aus Fulda sprach zwar mit dem Unfallgegner, jedoch hinterließ er keinerlei Daten und kam somit der Verpflichtung als Unfallverursacher nicht nach. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500,00 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)