POL-OS: Dissen: Sexuelle Belästigung im Gewerbegebiet

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Osnabrück

Am Mittwochabend, gegen 20:15 Uhr, kam es im Gewerbegebiet Dissen-Süd zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 18-Jährigen. Die junge Frau lief den Kampweg stadteinwärts entlang und hatte gerade die A33 überquert, als auf Höhe der Fa. Dachser ein Mann aus dem Gebüsch trat und sie nach einer Zigarette fragte. Dies verneinte die Dissenerin und ging weiter. Der Mann folgte ihr mit etwas Abstand. Im Bereich wo die Straße Am Fledderbach nach rechts in Richtung Industriestraße abknickt (Am Fledderbach 4), schloss der Mann zu der Heranwachsenden auf und fasste ihr unvermittelt mit beiden Händen von hinten an die Brüste. Die junge Frau setzte sich zur Wehr und konnte sich so aus der Umklammerung lösen. Sie flüchtete sich in Richtung Industriestraße. Der Täter entfernte sich in die Straße Dissener Heide. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb erfolglos. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– ca. 40 Jahre alt
– ca. 180 cm groß
– kurze, braune Haare
– dick
– trug einen schwarzen Pullover mit weißer Aufschrift
– trug neongrüne Schuhe
– sprach Hochdeutsch
Wer Hinweise zu der Tat oder insbesondere zu einem Mann geben kann, auf den die genannte Personenbeschreibung passt, meldet sich bitte bei der Polizei unter 05421/921390 oder 05401/879500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de