POL-GM: 080720-527: Mit Auto überschlagen – zwei Verletzte

Unfall Schloßstraße

Auf der Schloßstraße hat sich am Dienstagnachmittag (7. Juli) ein Autofahrer aus Oer-Erkenschwick überschlagen; seine zwei Beifahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Der 28-Jährige war gegen 17.50 Uhr auf der Schloßstraße in Richtung Bierenbachtal gefahren und hatte nach Zeugenaussagen kurz vor einer Linkskurve einen schwarzen Kleinwagen überholt, als ihm aus Richtung Nümbrecht ein PKW entgegen kam. In der Kurve verlor der 28-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen einen Böschung, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug und kopfüber auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Während der Fahrer den Unfall unverletzt überstand, zogen sich seine beiden Mitfahrer jeweils leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus versorgt werden mussten. Beim Eintreffen der Polizei waren sowohl der schwarze Kleinwagen als auch das entgegenkommende Fahrzeug nicht mehr vor Ort; die Fahrer/Fahrerinnen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Gummersbach in Verbindung zu setzen (Telefon: 02261 81990).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de