HWI: Auseinandersetzung in Wismar-Ost

In der Nacht vom zurückliegenden Freitag auf den Samstag wurde der Wismarer Polizei eine Körperverletzung im Bereich des Flöter Weges gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen der eingesetzten Beamten fand auf einem dortigen Privatgrundstück eine Feier mit mehreren Jugendlichen und Heranwachsenden statt. Als einer zweiten Personengruppe, die an der Veranstaltung teilnehmen wollte, der Zutritt verwehrt wurde, kam es zu verbalen Streitigkeiten untereinander.

Bisherigen Ermittlungen zufolge kam es zwischen einer 16-jährige Jugendlichen, die Teilnehmerin der Privatfeier war, und einem 18-Jährigen der zweiten Personengruppe zunächst zu einer verbalen und dann körperlichen Auseinandersetzung, an deren Ende der 18-Jährige der 16-Jährigen ins Gesicht schlug. Die 16-jährige Deutsche wurde hierbei verletzt und durch die Kräfte des herbeigerufenen Rettungsdienstes vor Ort behandelt.

Gegen den namentlich bekannten 18-Jährigen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit, der den Ort des Geschehens vor Eintreffen der Polizei bereits verlassen hatte, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Author: Master