Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld – Pressemitteilung Nr.: 027/2020 Köthen, den 31. Januar 2020

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage

Mit einem Reh kollidierte ein 55-jähriger Fahrer als er am 31.01.2020 gegen 08:50 Uhr mit seinem VW Transporter die Landstraße 121 aus Richtung Pulspforde kommend in Richtung Bonitz befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Zu einem Auffahrunfall kam es am 30.01.2020 gegen 15:00 Uhr in Köthen. Hier befuhr ein 61-jähriger Fahrer eines Pkw Toyota sowie eine 32-jährige Fahrerin eines Pkw Audi hintereinander die Dessauer Straße, aus Richtung Porst kommend in Richtung Kreisverkehr, wo sie verkehrsbedingt anhielten. Eine nachfolgende 22-jährige Fahrerin eines Pkw Renault bemerkte die beiden Pkw zu spät und fuhr auf den Pkw Audi auf. Diesen schob sie in der weiteren Folge auf den Pkw Toyota. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 7.050 Euro geschätzt.

Im Ortsteil Bobbau, Friedensstraße, kam es am 30.01.2020 gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 68-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Seat den Parkplatz eines dortigen Möbelmarktes und beabsichtigt vor diesem in eine Parklücke einzuparken. Dabei fuhr sie über die Bordsteinkante hinaus gegen die Hauswand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Vermutlich in der Nacht zum 31.01.2020 zerstörten Unbekannte die Seitenscheibe eines VW Transporters, welcher in der Gnetscher Straße in Weißandt-Gölzau parkte und entwendeten daraus eine Geldbörse mit Bargeld und sämtlichen privaten Dokumenten. Eine Gesamtschadenshöhe konnte noch nicht benannt werden.

Einbruch in Garage

Am 31.01.2020 wurde von einem Nutzer einer Garage in Köthen, Maxdorfer Straße, ein Einbruch festgestellt. Aus der Garage wurde laut Anzeigenerstatter ein Kraftrad KTM sowie diverses Werkzeug entwendet. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 5.000 Euro angegeben.

Aus einer Garage im Ortsteil Kleinpaschleben, Im Bauernhof, entwendeten Unbekannte ein Benzin-Stromaggregat. Der Geschädigte stellte den Einbruch am 31.01.2020 gegen 10:00 Uhr fest. Zur Schadenshöhe konnte er noch keine Angaben machen.

Moped entwendet
In Zerbst entwendeten unbekannte Täter in den Nachtstunden zum 31.01.2020, vom umfriedeten Gelände des Franciseum Am Weinberg, ein gesichertes Moped S51 in der Farbe Rot. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Impressum:

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld Pressestelle Friedrich-Ebert-Strasse 39 06366 Köthen Tel: (03496) 426-0 Fax: (03496) 426-210 Mail: za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de

Author: Master