PDKO: Wochenendpressebericht der PI Simmern vom 29.05. bis 30.05.2020

  • Post author:
  • Post category:Koblenz

Verkehrsunfälle: Im Zeitraum vom 29.05. bis 30.05.2020 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 15 Verkehrsunfälle. Davon ein Verkehrsunfall mit Personenschaden (Motorradunfall L 184, vgl. Pressemeldung vom 29.05.2020), sieben mit Sachschaden und fünf mit Wildbeteiligung. Bei zwei Unfällen entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Einbrüche: Am 29.05.2020 wurden der Polizeiinspektion Simmern mehrere Einbruchsdiebstähle in Ellern gemeldet. Ein oder mehrere unbekannte Täter waren in den dortigen Schrebergärten in insgesamt drei Gartenlauben eingebrochen und entwendeten unter anderem eine Kettensäge, einen Freischneider, eine Wasserpumpe und eine Akku-Heckenschere.

Veranstaltungen: Am 29.05. und 30.05.2020 fanden auf dem Schotterparkplatz neben der Verbandsgemeinde Simmern die ersten beiden Autokino-Veranstaltungen des Provinzkino Hunsrück e.V. statt. Die sehr gut besuchten Veranstaltungen verliefen ruhig und es kam weder bei der An- noch bei der Abreise zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761/921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Nächster BeitragRead more articles