Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 095/2020 Halle, den 7. Mai 2020

Brand

Mittwochabend gegen 21:45 Uhr brannte in Bad Lauchstädt, Kleinlauchstädter Straße eine leerstehende Gartenlaube. Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Der entstandene Sachschaden kann zurzeit benannt werden. Ermittlungen wurde aufgenommen.

Verkehrsunfall

In Bad Dürrenberg, Kreuzung Schkeuditzer Straße Ecke Breite Straße kam es gegen 10:30 Uhr Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 84-Jähriger Opelfahrer übersah einen vorfahrtsberechtigten Dacia Fahrer. Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Einbruch

Von Mittwoch auf Donnerstag versuchten unbekannte Täter in einer Firma in Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einzubrechen. Der Zaun der Firma wurde gewaltsam geöffnet. Auf dem Grundstück begaben sich die Täter zu einer Lagerhalle und versuchten hier gewaltsam vergebens ein Fenster zu öffnen. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Sachbeschädigung

Donnerstagmorgen gegen 06:45 Uhr wurden die Beamten nach Bad Dürrenberg zum Soleweg zu einer Baustelle gerufen. Hier haben unbekannte Täter einen Bagger beschädigt und versucht Dieselkraftstoff zu entwenden. Die Höhe des Sachschadens liegt bei ca. 500€. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.





Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 07/05/2020 — 17:44