CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta – Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Am Mittwoch, 06. Mai 2020, 19.10 Uhr befuhren eine 19-jährige Goldenstedterin und ein 20-jähriger Vechtaer mit ihren Pkw`s, in genannter Reihenfolge, die Oldenburger Straße in Vechta stadteinwärts. Die Goldenstedterin musste verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der dahinterfahrende 20-jährige zu spät und fuhr auf. Die 19-jährige sowie der Beifahrer des 20-jährigen aus Vechta verletzten sich hierbei leicht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Holdorf – Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch, 06. Mai 2020, wurde um 18.24 Uhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Holdorf auf der Neuenkirchener Straße kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich bei den Polizeibeamten der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,39 Promille. Daher wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Lohne – Fahren unter Drogeneinfluss

Am Mittwoch, 06. Mai 2020, wurde um 17.20 Uhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne auf der Brinkstraße kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich bei den Polizeibeamten der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest bestätigte dies. Daher wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Updated: 07/05/2020 — 14:12