LPI-G: Hundebiss führt zur ärztlichen Behandlung

  • Post author:
  • Post category:Gera

Am 02.05.2020 befand sich eine 65 jährige Hundehalterin mit ihrem Dalmatiner in der Bahnhofstraße in Altenburg. Während eine 14 Jährige ebenfalls vor Ort war, wurde diese um 13:30 Uhr durch den nicht ordnungsgemäß gesicherten Hund gebissen und musste kurzzeitig ärztlich versorgt werden. Die Hose der Geschädigten wurde dabei ebenfalls beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Nächster BeitragRead more articles