LPI-G: Verkehrskontrolle mit Folgen

  • Post author:
  • Post category:Gera

Die Verkehrskontrolle eines 34-jährigen Radfahrers endete letztendlich damit, dass gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Gegen 00:30 heute Nacht (24.04.2020) hielten Polizeibeamte den Radfahrer in der Heinrichstraße in Gera an. Bei der anschließenden Kontrolle kam heraus, dass er mit knapp 1 Promille nicht nur unter dem Einfluss von Alkohol stand, auch ein durchgeführter Drogentest zeigte ein positives Ergebnis. Als die Beamten schließlich noch sein Fahrrad unter die Lupe nahmen, stellte sie fest, dass dieses zur Fahndung ausgeschrieben war und zogen es folglich ein. Der 34-jährige Mann musste nach den polizeilichen Maßnahmen seinen Weg nunmehr zu Fuß fortsetzen. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Nächster BeitragRead more articles