GM: 130420-280: 46-jähriger Radfahrer tot aufgefunden

In der Nacht zu Samstag (11. April) hat eine Autofahrerin auf der Straße zwischen Brünglinghausen und Drinsahl einen gestürzten Radfahrer entdeckt – Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Gegen 03.15 Uhr hatte die Autofahrerin im Scheinwerferlicht auf einer Grünfläche neben der Fahrbahn eine liegende Person mit einem Fahrrad entdeckt und die Rettungskräfte verständigt. Diese versuchten den 46-jährigen Nümbrechter noch zu reanimieren, was allerdings erfolglos blieb. Anhand der Auffindesituation geht die Polizei davon aus, dass der Verstorbene mit seinem Fahrrad gestürzt ist. Die Ursache des Sturzes konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Ob gegebenenfalls ein internistischer Notfall der Grund dafür war, soll eine Obduktion klären.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

(Visited 4 times, 1 visits today)