GE: Raub auf Trinkhalle

Am Ostersonntag, 12.04.2020 gegen 14.20 Uhr hat ein bislang unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers eine Trinkhalle auf der Bergmannstraße in Gelsenkirchen-Ückendorf überfallen und Bargeld erbeutet. Der mit einem Messer bewaffnete Täter betrat gegen 14.20 Uhr die Trinkhalle und bedrohte eine 52 Jahre alte Verkäuferin mit den Worten „Geld“ und flüchtete anschließend von der Bergmannstraße in Richtung Bochumer Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem gesuchten Tatverdächtigen machen können. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 18-20 Jahre alt, 150-160 cm groß. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und sprach akzentfreies Deutsch. Sachdienliche Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 21 unter 0209/365-8110 oder an die Kriminalwache unter -8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Topheide, PHK
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

(Visited 30 times, 1 visits today)