DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 12.04.2020

PK Syke

Heiligenfelde – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Samstag, 11.04.2020, kam es gegen 16:30 Uhr auf der B6 in Heiligenfelde zu einer Verkehrsgefährdung. Der 47-jährige Fahrer eines Mitsubishi aus Bremen bremste hierbei den 71-jährigen Fahrzeugführer eines Ford aus Syke aus, sodass dieser ausweichen musste und verunfallte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise zuvor machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Syke unter 04242/ 9690 in Verbindung zu setzen.

Syke – Trunkenheitsfahrt infolge Drogen

Am frühen Ostersonntag, 12.04.2020, beobachteten Beamte der Polizei Syke gegen 03:15 Uhr, wie der 20-jährige Fahrzeugführer eines Seat aus Bremen trotz rot zeigender Lichtsignalanlage in Syke auf die B6 einbog. Im Rahmen der dann durchgeführten Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Den 20-jährigen erwartet ein Strafverfahren.

Asendorf – Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem Motorradfahrer

Am Samstag, 11.04.2020, befuhr ein 25-jähriger aus Weyhe mit seinem Motorrad Kawasaki die Hohenmoorer Straße in Richtung Asendorf und kam vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers am Ausgang einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Leitplanke und verletzte sich.

PI Diepholz

Hüde – Diebstahl

Am 11.04.2020 in der Zeit zwischen 00:00 Uhr und 08:30 Uhr kam es in 49448 Hüde im Hüder Feld zu einem Diebstahl. Der Täter verschafft sich Zutritt zu dem Grundstück und entwendet Gartenmöbel aus dem rückwärtigen Bereich. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2500EUR. Hinweise nimmt die Polizei aus Diepholz entgegen (05441-9710).

Diepholz – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 11.04.2020, gegen 11:50 Uhr, wurde auf der Von-Hünefeld-Straße in Diepholz ein 32-jähriger aus Diepholz mit seinem Pkw kontrolliert. Bei dieser konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diepholz – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 11.04.2020, gegen 09:45 Uhr, wurde auf der Flöthestraße in Diepholz ein 43-jähriger aus Wetschen mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Bei dieser konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Drebber – Fahren unter Drogeneinfluss

Am 11.04.2019, gegen 10:45 Uhr, wurde auf der Schulstraße in 49457 Drebber ein 19-jähriger aus Diepholz mit seinem Pkw kontrolliert. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 19-jährige sein Fahrzeug unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln geführt hat. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diepholz – Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden

Am 11.04.2020, gegen 16:35 Uhr, kam es in Diepholz, Starogarder Straße Ecke Mollerstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Der 41-jährige Fahrzeugführer übersieht beim Einfahren in einen Kreisverkehr die von links kommende 62-jährige Radfahrerin. Durch den Zusammenstoß wird die Radfahrerin leichtverletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf 250 Euro beziffert.

PK Sulingen und PK Weyhe

Keine presserelevanten Mitteilungen.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

Tatgenhorst, PK’in (WDL)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 12/04/2020 — 13:45