CLP: Pressenotiz des Polizeikommissariates Vechta vom 12.04.2020

Lutten -Brand eines Geräteschuppens Am 11.04.2020; 03:03 Uhr, mussten die Feuerwehren aus Goldenstedt und Lutten zu einem Brand eines Geräteschuppens in Lutten ausrücken. Durch die Rettungskräfte konnte ein Ausbreiten des Feuers auf die Nachbarhäuser verhindert werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.

Kontrollen im Zusammenhang mit den Aufenthalts/ Kontaktbeschränkungen Auch am Karsamstag wurden im gesamten Landkreis Vechta Kontrollen im Zusammenhang mit den sog. Corona- Beschränkungen durchgeführt. Durch die eingesetzten Polizeibeamte wurden mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, da Personen in größerer Anzahl zusammen standen bzw. die Mindestabstände nicht eingehalten wurden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde ebenfalls eingeleitet, da sich bei Fahrten mit dem Privat-Pkw mehr als zwei Personen im Fahrzeug befunden haben. Dies stellt ebenfalls einen Verstoß gegen die Beschränkung dar, da die Personen z.B. als Fahrgemeinschaft auf dem Heimweg waren.

Lohne – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am 12.04.2020, gegen 00:20 Uhr, befährt ein 33-jähriger Lohner mit seinem E-Bike die Josefstraße in Fahrtrichtung Brinkstraße. Auf grader Strecke kommt er nach links von dem Fahrradschutzstreifen ab und fährt in den Gegenverkehrt. Hier fährt er auf einen am Straßenrand ab geparkten Pkw auf. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden. Der E-Bike Fahrer verletzt sich leicht. Da der Lohner augenscheinlich alkoholisiert schien, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,68 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Bahnhofstraße 9
49377 Vechta
bei Rückfragen: 04441-943115
oder
Pressestelle der PI Cloppenburg 04471/186104

Updated: 12/04/2020 — 13:39