FR: Nachtrag zur Pressemitteilung vom 01.04.2020 Breitnau: Bei Arbeitsunfall schwer verletzter Waldarbeiter im Klinikum verstorben

Der am Dienstag, 31.03.2020 gegen 11:40 Uhr bei einem Arbeitsunfall im Höllental schwer verletzte 49-jährige Waldarbeiter ist heute morgen, am 02.04.2020 im Universitätsklinikum Freiburg verstorben.

Hinweise auf Fremdverschulden liegen aktuell nicht vor. Die Kriminalpolizeidirektion Freiburg hat, wie bei Unfällen dieser Art üblich, die weiteren Ermittlungen zur Todesursache übernommen.

Medienrückfragen bitte an:

Jan Schmidt
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1013
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Updated: 02/04/2020 — 20:36