Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

W: W-Bombendrohung in Wuppertaler Einkaufszentrum

Wuppertal (ots) – Heute (30.11.2016), gegen 18.30 Uhr, ging bei der Polizei Wuppertal von einer anonymen, männlichen Person telefonisch eine Bombendrohung gegen die Rathaus – Galerie ein. In Absprache mit der Polizei veranlasste die Geschäftsführung des Einkaufszentrums die Räumung des Gebäudekomplexes. Die Polizei sperrte anschließend die Galerie und angrenzende Straßen. Nach der Durchsuchung mit Polizeikräften und mehreren Sprengstoffspürhunden konnte das Gebäude gegen 22.45 Uhr wieder freigegeben werden. Ersten Ermittlungen zufolge ging der Anruf von der Telefonzelle in der Friedrich-Ebert-Straße 163 (Pestalozzistraße) aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat zwischen 18.15 Uhr und 18.45 Uhr verdächtige Personen an oder in der Nähe der Telefonzelle beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/ 2840 entgegen. (cw)

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de
Updated: 1. Dezember 2016 — 11:01
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme