Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

STA: Allein auf großer Fahrt – Bundespolizei kann 10-Jährigen wieder wohlbehalten seiner Mutter übergeben

Aachen (ots) – Wer hatte nicht schon einmal als Kind den Traum, auf große Fahrt zu gehen und hat alles dafür getan, sich seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. So dachte auch ein 10-jähriger Junge, der schon immer einmal mit der Wuppertaler Schwebebahn fahren wollte und begab sich zum Reisezentrum am Aachener Hauptbahnhof. Hier staunten die Beamten der Bundespolizei nicht schlecht, als sie den noch jungen Mann alleine antrafen. Sie nahmen sich seiner an und konnten ihn wenig später wieder wohlbehalten seiner Mutter übergeben. Vielleicht geht sein Wunsch später einmal in Erfüllung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
POK Bernd Küppers
Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: bpoli.aachen.presse@polizei.bund.de
presse.ac@polizei.bund.de
Twitter: @BPOL_NRW

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen


www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder 
unter oben genannter Kontaktadresse.
Updated: 1. Dezember 2016 — 14:15
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme