Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

K: 161201-6-K Drogen bei Razzia sichergestellt – Festnahmen

pol-k-161201-6-k-drogen-bei-razzia-sichergestellt-festnahmen

Köln (ots) – Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 1 vom 13. April

Staatsanwaltschaft Köln, Polizei Köln und Zollfahndungsamt Essen geben bekannt:

Die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift GER (Zollfahndungsamt Essen / PP Köln) ist am Donnerstagmorgen (1. Dezember) erneut gegen zwei Drogenhändler (29, 39) in der Kölner Innenstadt vorgegangen. Beamte vollstreckten vier Durchsuchungsbeschlüsse und einen Haftbefehl gegen den 39-Jährigen. Seinen 29-jährigen Bruder nahmen die Fahnder vorläufig fest. Zudem beschlagnahmten sie über 1,5 Kilogramm Haschisch, kleinere Mengen Kokain und diverse elektronische Beweismittel, wie Tablets und Smartphones. Bereits im April hatten Beamte der GER nach längeren Ermittlungen Wohnungen und ein Café der beiden Männer durchsucht und sie festgenommen.

Gegen 7 Uhr schlugen die Fahnder von Zoll und Polizei zusammen mit einem Diensthundeführer an den vier Objekten auf. Beamte trafen den mit Haftbefehl Gesuchten in seiner Wohnung an und nahmen ihn fest. Bei seiner Festnahme beleidigte und bedrohte er die Ermittler.

Seit einigen Wochen ermittelte die GER erneut gegen die zwei aus Nordafrika stammenden und im Eigelsteinviertel ansässigen Brüder. Hintergrund waren Erkenntnisse, dass die beiden ihren illegalen Betäubungsmittelhandel fortsetzen.

Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse setzte ein Richter einen im April gegen den 39-Jährigen erlassenen Haftbefehl wieder in Vollzug. Damals wurde er aufgrund einer schweren Erkrankung von der Haft verschont. Gegen die Auflage, sich straffrei zu verhalten, hatte der Festgenommene in den letzten Wochen mehrfach verstoßen. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de
Updated: 1. Dezember 2016 — 21:25
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme