Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Donnerstag, 1. Dezember 2016

1.Fußgängerin von Pkw erfasst und leicht verletzt, Bad Homburg, Friedrichstraße / Kaiser-Friedrich-Promenade, Mittwoch, 30.11.2016, 17:00 Uhr,

(dkn)Eine Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag in Bad Homburg von einem Pkw erfasst und dabei leicht verletzt worden. Die 52-jährige Frau aus dem Wetteraukreis war gegen 17:00 Uhr zu Fuß auf der Kaiser-Friedrich-Promenade in Richtung Höhestraße unterwegs und überquerte die Friedrichstraße. Dabei wurde sie von einem 54-jährigen Taxifahrer übersehen, welcher gerade von der Friedrichstraße nach links auf die Kaiser-Friedrich-Promenade abbog. Der Mercedes kollidierte mit der Frau, welche in der Folge zu Boden stürzte. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

2.Tresor bei Einbruchsdiebstahl entwendet, Königstein, Hardtbergweg, Montag, 28.11.2016, 20:00 Uhr bis Mittwoch, 30.11.2016, 08:15 Uhr,

(dkn)Einbrecher haben zwischen Montagabend und Mittwochmorgen in Königstein zugeschlagen und einen Tresor im Wert von rund 100,- Euro entwendet. Die Täter begaben sich auf das Grundstück eines Wohnhauses im Hardtbergweg und zu der rückwärtigen Gebäudeseite. Dort versuchten sie zunächst vergeblich, zwei Terrassentüren aufzuhebeln. Anschließend zerstörten sie die Glasscheibe einer der Türen und gelangten auf diesem Weg in die Wohnräume. Mit dem Möbeltresor konnten die Langfinger schließlich unerkannt flüchten.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bad Homburg unter Telefon (06172) 120-0 zu melden.

3.Einbrecher kommen durch gekipptes Badfenster, Steinbach, Hessenring, Mittwoch, 30.11.2016, 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr,

(dkn)Über ein gekipptes Badezimmerfenster sind Einbrecher im Laufe des Mittwochs in eine Wohnung in Steinbach eingedrungen. Zwischen 08:30 Uhr und 18:30 Uhr begaben sich die Täter zu dem Mehrfamilienhaus im Hessenring und zu dem gekippten Fenster einer Hochparterrewohnung. Nachdem sie dieses gewaltsam geöffnet hatten, stiegen die Diebe ein und durchsuchten die Wohnräume nach Wertvollem. Mit etwa 80,- Euro Bargeld, einem Smartphone sowie einer Geldbörse mit Kontoauszügen ergriffen die Täter die Flucht, wobei sie das Handy vor dem Mehrfamilienhaus zurückließen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bad Homburg unter Telefon (06172) 120-0 entgegen.

4.Hochwertiges E-Bike aus Verkaufsraum gestohlen, Oberursel-Weißkirchen, Krebsmühle, Mittwoch, 30.11.2016, 03:00 Uhr,

(dkn)Ein E-Mountainbike im Wert von rund 8.500,- Euro haben Unbekannte am frühen Mittwochmorgen im Oberurseler Stadtteil Weißkirchen entwendet. Gegen kurz vor 03:00 Uhr näherten sich die Täter einem Geschäft für E-Bikes in der Straße „Krebsmühle“ und versuchten, ein Fenster gewaltsam zu öffnen. Nachdem ihnen dies nicht gelang, brachen sie die Eingangstür der Werkstatt auf. Anschließend brachten sie das darin befindliche Rad in ihren Besitz und ergriffen unerkannt die Flucht. Bei der Beute handelt es sich um ein elektrisches Mountainbike der Marke „M1 Sporttechnik“, Typ „Spitzing“, in den Farben silber und orange.

Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06172) 120-0 zu melden.

5.Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet, Oberursel-Bommersheim, Burgstraße, Dienstag, 29.11.2016, 20:15 Uhr bis Mittwoch, 30.11.2016, 08:30 Uhr,

(dkn)Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Nacht zu Mittwoch in Oberursel-Bommersheim einen geparkten Pkw angefahren. Doch statt den Pflichten eines Unfallverursachers nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1000,- Euro zu kümmern, flüchtete die Fahrerin oder der Fahrer unerlaubt vom Unfallort. Die Geschädigte hatte ihren weißen Nissan X-Trail am Dienstag, gegen 20:15 Uhr, in einer Parkbucht in der Burgstraße abgestellt. Als sie am Mittwochmorgen zu dem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie einen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite feststellen.

Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Oberursel unter Telefon (06171) 6240-0 zu melden.

6.VW Polo zerkratzt, Friedrichsdorf-Seulberg, Lilienweg, Dienstag, 29.11.2016, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr,

(dkn)In Friedrichsdorf-Seulberg haben Unbekannte am Dienstag einen geparkten Pkw zerkratzt. Die Geschädigte hatte ihren schwarzen VW Polo gegen 09:00 Uhr im Lilienweg, auf einem Parkplatz gegenüber der Hausnummer 1, abgestellt. Als sie gegen 14:00 Uhr zurückkehrte, musste sie an der hinteren Tür auf der Beifahrerseite einen Kratzer feststellen. Dieser wurde offenbar von den Tätern im Vorbeigehen mit einem unbekannten, spitzen Gegenstand verursacht.

Die Polizei in Bad Homburg bittet um Hinweise unter Telefon (06172) 120-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de
Updated: 1. Dezember 2016 — 16:54
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme