Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

FR: Freiburg-Haslach: Abschlussmeldung zu – Jugendlicher nach Bedrohungslage festgenommen

Freiburg (ots) – Die Mutter des 14-Jährigen konnte zwischenzeitlich hinzugezogen werden.

Nach jetzigem Kenntnisstand war der Junge im Unterricht von Mitschülern gehänselt worden und hatte daraufhin den Unterricht verlassen. Da ihn seine Mitschüler nicht mehr antreffen konnten wurde telefonisch mit ihm Kontakt aufgenommen, wobei er äußerte sich und seinen Mitschülern etwas anzutun.

Fahndungskräfte konnten ihn gegen 12:40 Uhr festnehmen, wobei er eine Axt und ein Teppichmesser mit sich führte.

Hintergrund sind nach ersten Abklärungen möglicherweise familiäre Schwierigkeiten und schulische Probleme, mit denen der 14-Jährige nicht zurecht kam.

Er musste nach ärztlicher Einschätzung in eine Klinik eingewiesen werden.

lr

- Erstmeldung -

Heute (01.12.2016) wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 14jähriger Schüler einer Schule im Freiburger Stadtteil Haslach gegenüber seinen Mitschülern eine Bedrohung geäussert habe. Vorausgegangen war wohl eine Kränkung im Sportunterricht.

Da von einer ernstzunehmenden Bedrohung ausgegangen wurde, begaben sich Polizeistreifen der Reviere Freiburg-Nord und Freiburg-Süd, der Polizeihundeführer sowie der Kriminalpolizei unmittelbar an die Schule und den Wohnort des Jungen.

Er konnte gegen 12:40 Uhr mit einer Axt bewaffnet an einer Straßenbahnhaltestelle gesichtet werden und nach kurzer Verfolgung in der Karl-Kistner-Straße festgenommen werden.

Die Schülerinnen und Schüler wurden durch die Lehrer über die Festnahme informiert, eine Aufbereitung durch die polizeilichen Jugendsachbearbeiter wird vorgenommen.

Stand: 13:30 Uhr

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Updated: 1. Dezember 2016 — 23:26
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme