Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DN: Wohnhäuser im Fokus von Dieben

Kreis Düren (ots) – Ungebetene Gäste suchten am Mittwoch Einfamilienhäuser in Hürtgenwald, Titz und Düren heim.

In Straß meldete eine Hausbewohnerin aus dem Tannenweg, dass offensichtlich in ihr Haus eingebrochen worden war. Sie wurde darauf aufmerksam, als sie die Haustür in Schloss fallen hörte und erblickte dann zwei unbekannte Frauen auf der Straße, von denen eine ein Kopftuch trug. Kurze Zeit später stellte die Geschädigte fest, dass ihre Debitkarte aus der Geldbörse fehlte. Dies war zwischen 06:30 und 06:45 Uhr.

Am Abend stellte eine Frau aus Hasselsweiler fest, dass Unbekannte zwischen 18:55 und 19:55 Uhr die Terrassentür eines Hauses in der Marienstraße aufgehebelt hatten. Anschließend hatten die Diebe das Wohnhaus nach Wertgegenständen durchsucht. Hier haben sie unter anderem elektronisches Gerät im Wert von etwa 2000 Euro an sich genommen.

Ebenfalls mittels Hebeln gelangten Täter in ein Haus in der Lendersdorfer Otto-Suhr-Straße. Im Zeitraum von 18:25 und 20:30 Uhr öffneten die Fremden dort eine Kellertür gewaltsam und gelangten so ins Innere. Von hier aus entkamen sie unerkannt mit Bargeld und Schmuck von noch nicht beziffertem Wert.

In allen Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, sich umgehend über den Polizeiruf 110 zu melden. Teilen Sie uns ihre Feststellungen mit!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Updated: 1. Dezember 2016 — 15:47
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme