Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DN: Unfallzeugen gesucht

Kreuzau (ots) – Unklar ist, wie es zu einem Verkehrsunfall kommen konnte, der sich am Mittwochvormittag gegen 11:20 Uhr in der Hauptstraße ereignete.

Ein 91 Jahre alter Ortsansässiger befuhr zu dieser Zeit mit seinem Wagen die Hauptstraße aus Richtung der Mühlengasse kommend, in Richtung der Bahnhofstraße. In Höhe einer Bankfiliale passierte er dabei eine 47 Jahre alte Kreuzauerin, die sich an der hinteren linken Tür ihres Wagens befand. Dieser parkte ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand auf einem dortigen Parkstreifen.

Nun gehen die Aussagen der Beteiligten auseinander: der 91-Jährige erklärte gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten, dass gerade, als er an der Frau vorbeifuhr, diese die Tür ihres Autos geöffnet habe, die dann gegen seinen Wagen geschlagen sei.

Die 47-Jährige selbst gibt an, dass sie in der bereits geöffneten Tür gestanden habe, um etwas von der Rückbank zu nehmen, als der Senior gegen die Autotür gefahren sei.

Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Aus diesem war vor Ort jedoch nicht ersichtlich, wer letztlich Verursacher des Unfalls war. Die Polizei bittet daher Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen geben können, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Updated: 1. Dezember 2016 — 15:47
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme