Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

BO: Achtung: Täuschend echt! – Polizei und Verbraucherzentrale warnen vor „Online-Fake-Shops“

Bochum / Herne / Witten (ots) – Nicht immer geht es bei den Warenangeboten im Internet mit rechten Dingen zu! Hinter Online-Händlern, die Markenprodukte oder Designer-Artikel zu einem günstigen Preis oder gar als Super-Schnäppchen anbieten, können sich auch Betrüger verbergen.

Gelockt werden Kunden meistens von als „Fake-Shops“ bezeichneten Verkaufsplattformen – häufig mit Trendmode oder neuster Unterhaltungstechnik zu erschwinglichen Preisen. Hat man das vermeintliche Schnäppchen bestellt und bezahlt, erhält man meist eine minderwertige Fälschung oder gar keine Ware.

Insbesondere in den Wochen vor und nach Weihnachten ist mit einem Anstieg der Betrugsfälle durch diese „Fake-Shops“ zu rechnen. Darauf deutet auch der deutlich zunehmende Beratungsbedarf der Verbraucherzentrale NRW hin.

Dazu bieten die Verbraucherzentrale Bochum in Kooperation mit der Polizei Bochum Informationsveranstaltungen an. Ziel ist es, gefälschte Online-Shops zu erkennen und sich vor Betrugsversuchen zu schützen.

Gemeinsam laden die Verbraucherzentrale und die Polizei Bochum alle interessierten sowie ratsuchenden Bürgerinnen und Bürger am 6. Dezember 2016, um 18 Uhr, zu einem circa 60-minütigen, kostenlosen Informationsabend in die Räume der Verbraucherzentrale, Große Beckstraße 15, in 44787 Bochum ein.

Ein weiterer Informationsabend findet dort am 12. Dezember 2016, ebenfalls um 18 Uhr, statt.

Bitte melden Sie sich unter der Rufnummer 0234-97473701 oder unter der E-Mail bochum@verbraucherzentrale.nrw zu dieser Veranstaltung an. Diese Rufnummer steht Ihnen auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/
Updated: 1. Dezember 2016 — 15:19
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme