Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

E: Essen: Unbekannte stechen auf Passanten ein – Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) – 45355 E-Bochold: Gestern Abend (29. November, 22:35 Uhr) lief ein 30-jähriger Essener über die Straße Haskens Land in Richtung Wüstenhöfer Straße, als neben ihm plötzlich ein grauer Pkw hielt. Aus dem Kombi stiegen zwei Männer und eine Frau aus, gingen auf den Passanten zu und schrien ihn unvermittelt an. Dieser spürte plötzlich einen stechenden Schmerz am Oberschenkel und ging zu Boden. Die drei unbekannten Täter ließen von dem Essener ab und flüchteten mit dem Fahrzeug vom Tatort.

Der 30-jährige Mann wählte noch eigenständig den Notruf und wurde noch am Einsatzort notärztlich versorgt. Es stellte sich heraus, dass der stechende Schmerz von Stichverletzungen an seinem Oberschenkel herrühren. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt und dort weiter versorgt. Lebensgefahr besteht nicht.

Das Kriminalkommissariat 33 hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter 0201/829-0 entgegen. (PSP)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme