Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DA: Griesheim / Erzhausen / Weiterstadt: Einbrecher unterwegs / Wer kann Hinweise geben?

Griesheim / Erzhausen / Weiterstadt (ots) – Am späten Dienstagnachmittag (29.11.2016) wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hofmannstraße in Griesheim bemerkt. Während der Abwesenheit der Hausbewohner hatte sich ein Krimineller unbemerkt über ein aufgebrochenes Kellerfenster Zutritt zu dem Haus verschafft. Dort brach er noch eine Verbindungstür auf und durchsuchte im Anschluss die Wohnräume. Hierbei fand er unter anderem Schmuck und auch Fahrzeugschlüssel samt Papiere. Nach der Tat flüchtete der Täter mit seiner Beute auf dem gleichen Weg, wie er gekommen war. Die Tatzeit lässt sich auf den Zeitraum zwischen Donnerstagmorgen (17.11.2016) und Dienstagnachmittag (29.11.2016) eingrenzen.

In Erzhausen suchten Kriminelle am Dienstag (29.11.2016) in der Zeit zwischen 17.10 Uhr und 21.15 Uhr einen Bungalow in der Friedrich-Ebert-Straße auf. Die Täter hatten bereits den Rollladen auf der Terrassenseite des Hauses nach oben geschoben und eine Scheibe eingeschlagen, ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab und flüchteten, noch bevor sie die Wohnung betreten hatten.

Ob drei dunkel gekleidete Männer die gegen 17.50 Uhr im nahegelegenen Dreieichweg auf einem Grundstück aufgefallen sind, in Verbindung mit der Tat stehen, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Auch im Grünen Weg in Weiterstadt stellten Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Dienstag (29.11.2016) Hebelspuren an der Hauseingangstür fest. Einbrecher müssen versucht haben, in das Gebäude zu gelangen, bekamen die Tür aber nicht auf.

In allen drei Fällen hat das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Darmstadt die weiteren Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen. Zeugen, denen in den betroffenen Wohngebieten verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden. Weiterhin suchen die Beamten noch weitere Zeugen, denen die drei dunkel gekleideten Männer in Erzhausen am Dienstagnachmittag aufgefallen sind.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Updated: 30. November 2016 — 17:57
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme