Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

REK: Schwerverletzt bei Wohnungsbrand/ Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) – Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein 60-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Kapfenberger Straße versuchte am Dienstagvormittag (29. November) nach eigenen Angaben einen Brand in seiner Wohnung zu löschen. Um 08.50 Uhr verständigte ein Nachbar über „110“ die Polizei. Mit schweren Verletzungen flog ein Hubschrauber den Mann in eine Universitätsklinik. Nach gegenwärtiger Einschätzung kann eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
Updated: 29. November 2016 — 18:09
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme