Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

KS: Landkreis Kassel – Fuldabrück: Folgemeldung 3 zum schweren Verkehrsunfall bei Dennhausen: 61 Jahre alte Fußgängerin erlag ihren schweren Verletzungen

Kassel (ots) – Wie bereits mit Pressemeldungen am Montag, dem 31. Oktober, berichtet, ereignete sich an diesem Tag zwischen den Fuldabrücker Ortsteilen Dennhausen und Dörnhagen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 61 Jahre alte Fußgängerin von einem Pkw erfasst und dabei zunächst schwer verletzt wurde. Die Fußgängerin erlag in der Nacht auf den heutigen Dienstag in einem Kasseler Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Der Unfall hatte sich am Nachmittag gegen 15 Uhr ereignet. Ein 46 Jahre alter Autofahrer aus Hessisch Lichtenau war zu dieser Zeit auf der Kreisstraße 16 zwischen den Fuldabrücker Ortsteilen Dennhausen und Dörnhagen unterwegs. Die 61-Jährige aus Fuldabrück war zur selben Zeit an der Unfallstelle, kurz hinter dem Ortsausgang von Dennhausen, zu Fuß unterwegs. Sie hielt sich nach dem derzeitigen Ermittlungsstand am dortigen Fahrbahnrand auf und trat vermutlich unachtsam auf die Straße und wurde von dem dort fahrenden Auto erfasst. Die weiteren Ermittlungen führen Beamte des Polizeireviers Kassel-Ost. Ein Gutachter ist in die Unfallursachenermittlung eingebunden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 – 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme