Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

KS: Bundespolizei greift zur Nachtzeit Minderjährige im Bahnhof auf

Marburg (Marburg-Biedenkopf) (ots) – Beamte vom Bundespolizeirevier Gießen griffen in der vergangenen Nacht (29.11.), gegen 1 Uhr, zwei minderjährige Jungen, 12 und 16 Jahre alt, im Bahnhof Marburg auf.

Die Beamten trafen den 12-Jährigen aus Rauschenberg (Marburg-Biedenkopf) zusammen mit anderen Jugendlichen, ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten, an. Bis zur Abholung durch den Vater blieb der Junge in der Obhut der Bundespolizei.

Den 16-Jährige war aus einer städtischen Wohneinrichtung für Jugendliche abgängig und wurde bereits von der Polizei gesucht. Bundespolizisten brachten den Jugendlichen anschließend dorthin zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz
Updated: 29. November 2016 — 18:31
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme