Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

Karlsruhe – Radfahrer von Sattelzug erfasst und lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Montag ein Radfahrer in der Karlsruher Innenstadt bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug. Die Polizei sucht hierzu noch weitere Zeugen des Unfalls.

Der Unfall ereignete sich gegen 11:35 Uhr an der Kreuzung Ritterstraße/Kaiserstraße. Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhren beide Beteiligte die Ritterstraße in Richtung Zirkel. An der Kreuzung zur Kaiserstraße wollte der 55-jährige Lkw-Fahrer nach rechts in die Kaiserstraße abbiegen. Dabei übersah er den neben ihm fahrenden 56-jährigen Radfahrer, der noch an dem Sattelzug vorbeifahren wollte. Der Radler wurde daraufhin vom abbiegenden Lkw erfasst und zu Boden geworfen. In der Folge wurde er mutmaßlich von einem Reifen des Lasters überrollt, wodurch er lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Der Verletzte wurde zunächst von einem alarmierten Notarzt und den Sanitätern eines Rettungswagens vor Ort versorgt. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung in die Notaufnahme des Städtischen Klinikums gebracht. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug ebenfalls im Einsatz.

In Folge des Unfalls musste der Straßenbahnverkehr auf der Kaiserstraße zwischen Kronen- und Europaplatz in beide Richtungen bis 12:40 Uhr komplett eingestellt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Updated: 29. November 2016 — 8:08
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme