Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Essen: 52-jähriger sticht auf Freundin (34) ein – Festnahme

Essen (ots) – 45307 E-Kray: Heute Morgen (Dienstag, 29. November) gegen 8 Uhr meldete sich eine 34-jährige Frau von der Straße ‚Zum Oberhof‘ bei der Polizei und gab an, dass ihr Freund mehrfach auf sie eingestochen hätte und sie sich nun in die Küche flüchten konnte. Dort verbarrikadierte sie sich. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte erreichten kurze Zeit später die Wohnung. Zeitgleich lief der 52-jährige, mit einem Schraubendreher bewaffnet, aus der Wohnung und bedrohte die Polizeibeamten. Unter Vorhalt der Schusswaffe wurde der Mann zu Boden gesprochen und festgenommen. Ein Rettungswagen verbrachte die beiden Beteiligten in Essener Krankenhäuser. Der zuständige Leiter der Mordkommission, Kriminalhauptkommissar Burkhardt Klein, ermittelt mit seinem Team die Hintergründe der Tat. Der zuständige Richter erließ auf Antrag der Staatsanwältin Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Wir berichten nach. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme