Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DO: Alkohol, rote Ampeln, gestohlenes Fahrzeug, nicht bezahlte Pizza und mehr…

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.:1520

Im Rahmen der Streife fuhren gestern (28.11. um 20 Uhr) Polizeibeamte die Saarlandstraße in östliche Richtung auf dem rechten von zwei Fahrstreifen. Verkehrsbedingt mussten sie vor der Kreuzung Märkische Straße anhalten. Plötzlich raste ein silbernes Fahrzeug links an ihnen vorbei. Das Problem dabei war nicht nur die überhöhte Geschwindigkeit, sondern die rote Ampel direkt in Front. Völlig ungeachtet dessen fuhr der silberne Pkw über die Kreuzung weiter nach Osten. Gott sei Dank kam es zu keiner Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Auf Anhaltesignale reagierte der Fahrer zunächst nicht. Nachdem er auf das Gelände des Großmarkts gefahren war, hielt er zögerlich sein Fahrzeug an. Der augenscheinlich alkoholisierte 28-jährige Dortmunder (freiwilliger Atemalkoholtest verlief positiv) wurde zu einer Polizeiwache gebracht. Dort entnahm man ihm eine Blutprobe. Zudem stellten die Polizisten seinen Führerschein sicher.

Zeitgleich meldete sich eine 28-jährige Dortmunderin bei der Polizei. Sie gab an, kurz zuvor von dem silbernen Fahrzeug durch extrem dichtes Auffahren, Fernlicht und hupen genötigt worden zu sein.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug gestohlen war. Das Kennzeichen war zudem Teil eines Zechbetrugs vom Vortag (27.11.). Ein Gast einer Pizzeria in der Dortmunder Innenstadt hatte unter einem Vorwand das Restaurant verlassen, ohne zu bezahlen. Ob es sich dabei um den alkoholisierten Fahrer handelt, wird derzeit ermittelt.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Dortmunder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Updated: 29. November 2016 — 16:56
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme