Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DN: Bei Unfall schwer verletzt – Verursacherin flüchtet

Vettweiß (ots) – Der Zusammenstoß zweier Fahrzeuge hatte am Montagnachmittag einen Schwerverletzten zur Folge. Die Verursacherin flüchtete von der Unfallstelle.

Gegen 16:05 Uhr befuhr ein 38-Jähriger aus Kreuzau mit seinem Pkw die K 28 aus Richtung Vettweiß in Richtung B 56. Diese wollte er an der Grün zeigenden Ampel geradeaus überqueren. Ihm entgegen kam zu diesem Zeitpunkt ein Pkw, dessen Fahrerin nach links auf die B 56 in Richtung Düren abbiegen wollte. Hierbei missachtete sie jedoch den Vorrang des Entgegenkommenden. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Kreuzauer derart verletzt wurde, dass er zur stationären Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Bei Eintreffen der Polizei vor Ort war die Unfallverursacherin nicht mehr anwesend. Sie hatte sich, ohne sich weiter um den Verletzten oder den entstandenen Schaden zu kümmern, vom Unfallort entfernt. Zurück blieben die Frontstoßstange sowie das Kennzeichen. Es ergaben sich Hinweise, dass das Kennzeichen nicht zum unfallbeteiligten Fahrzeug passte. Der Verletzte sowie ein Zeuge beschrieben das flüchtige Fahrzeug als dunklen Opel Corsa B. Im Fahrzeug sollen sich zwei Frauen zwischen 20 und 25 Jahren befunden haben, die sich samt Pkw in Richtung Soller entfernten. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallfahrerin dauern an. Hinweise auf einen unfallbeschädigten dunklen Kleinwagen, vermutlich Opel Corsa B, oder die Fahrerin nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Updated: 29. November 2016 — 16:58
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme