Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

AA: Ostalbkreis: Mann von Hund angegriffen und anderes aus dem Ostalbkreis

Ostalbkreis (ots) – Göggingen: Durch Hundebiss verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 52-Jähriger am Montagmorgen durch einen Hundebiss zu. Der Mann war gegen 8:00 Uhr mit seinem angeleinten Rüden auf dem Gehweg der Mulfinger Straße unterwegs, als zwei Boxer von einem Wohngrundstück kommend auf ihn zu rannten. Um seinen Hund zu schützen, hob er diesen mit den Armen nach oben, stolperte dabei jedoch und stürzte in das Gebüsch eines Vorgartens. Einer der Boxer biss den 52-Jährigen, der am Boden lag, in den Hinterkopf. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Gegen den Hundehalter wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Mutlangen: Parkrempler

Auf rund 1500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend gegen 20:00 Uhr entstand. Zur Unfallzeit beschädigte eine 38-Jährige mit ihrem Pkw VW Touran einen in der Gmünder Straße abgestellten Pkw Suzuki.

Schwäbisch Gmünd: 1000 Euro Sachschaden

Ebenfalls beim Ausparken beschädigte eine 73-Jährige am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr mit ihrem Pkw Opel einen Pkw VW, der auf dem Parkplatz beim Friedhof im Pfarrer-Luiz-Weg abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Updated: 29. November 2016 — 8:09
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme