Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

SU: Unfallfahrer unter Alkohol versucht von Unfallstelle zu flüchten

Troisdorf (ots) – Durch ein Unfallgeräusch wurde ein Beamter der Polizeiwache Troisdorf auf einen Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (27.11.2016) gegen 01.30 Uhr auf der Uferstraße in Troisdorf aufmerksam. Offensichtlich war ein PKW über die Verkehrsinsel im Einmündungsbereich zum Willy-Brandt-Ring gefahren. Der unfallbeschädigte PKW, ein grauer Audi, wurde im Deichweg auf dem Parkplatz der Mannstaedt Werke gefunden. Aus dem Fahrzeug stiegen fünf Männer aus, die versuchten zu Fuß zu flüchten. Durch bereits zur Unterstützung angeforderte weitere Polizeistreifen konnten die Personen aufgegriffen und überprüft werden. Bei der Durchsuchung des Audis fanden die Polizisten Hinweise auf den mutmaßlichen Fahrer des PKW, eines in Sankt Augustin wohnhaften 31-Jährigen. Der offensichtlich alkoholisierte Mann (der Alkotest ergab knapp 1,4 Promille) räumte ein, mit dem Wagen den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Er musste auf der Wache eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der PKW, den der 31-Jährige von einem Bekannten geliehen hatte, wurde ebenfalls sichergestellt. Der Mann aus Sankt Augustin wird sich vor Gericht für die Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten müssen. Bei einem seiner Mitfahrer, einem 22-Jährigen aus der Ukraine, besteht der Verdacht, dass er sich Illegal in Deutschland aufhält. Er wurde vorläufig festgenommen, die Ermittlungen dauern an. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Updated: 28. November 2016 — 15:48
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme