Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

STA: Kabeldiebe legen Bahnverkehr lahm -Bundespolizei sucht Zeugen-

Ottbergen – Altenbeken (ots) – Gleich zweimal waren Kabeldiebe am vergangenen Wochenende am Bahnhof Ottbergen unterwegs. Am 26.11.2016 gegen 05:50 Uhr wurde ein Kabelschacht geöffnet, der sich unmittelbar am Gleis befindet und mehrere Meter Stromkabel durchtrennt und entwendet. Hierbei handelt es sich um Kabel für die Signal- und Sicherungstechnik der Bahn. Da das Durchtrennen der Kabel eine Störung verursachte, kann der Tatzeitraum genau eingegrenzt werden. Die Bahnstrecke Altenbeken – Ottbergen war in der Zeit von 06:00 Uhr – 17:00 Uhr für den Zugverkehr gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen war für den Streckenabschnitt eingerichtet.

Am heutigen Tag (28.11.2016) kam es an selbiger Stelle gegen 00:30 Uhr zu einem erneuten Kabeldiebstahl. Auch hier konnten die unbekannten Täter einige Meter entwenden.

Die Gesamtschadenshöhe wird durch den Fachdienst der DB AG ermittelt.

Die Bundespolizeiinspektion Münster sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den o. a. Diebstählen geben können. Zum Abtransport der Kabel dürften PKW verwendet worden sein. Möglicherweise entstand bei der Tatausführung noch anderweitiger Lärm.

Hinweise bitte unter: 0 800 6 888 000 (kostenfreie Servicenummer)

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Rainer Kerstiens
Telefon: 0251 97437 - 0
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder 
unter oben genannter Kontaktadresse.
Updated: 28. November 2016 — 18:00
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme