Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

SO: Soest-Ampen – Junger Raser

Soest (ots) – Seinen Führerschein hatte ein 19-jähriger Werler am vergangenen Samstag seit genau einem Jahr und einem Tag. Nun wird er wohl erstmal auf seine Fahrerlaubnis verzichten müssen. Zwei Beamte des Verkehrsdienstes glaubten ihren Augen am Samstagabend kaum zu trauen. Das Lasermessgerät zeigte 179 Kilometer/Stunde an. Der Fahranfänger hatte noch mehrere Freunde im Auto und war von Ampen in Richtung Ostönnen unterwegs. Der Regelbußgeldsatz beträgt für die Geschwindigkeitsüberschreitung 600,- EUR. Da die Bußgeldstelle bei einer solchen Überschreitung von einem Vorsatz ausgeht, wird das Bußgeld wohl noch verdoppelt werden. Neben dem 3-monatigem Fahrverbot und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei kommt auch noch eine kostenpflichtige Nachschulung auf den jungen Mann aus Werl zu. „Man darf sich gar nicht vorstellen, was bei dieser Geschwindigkeit auf der Landstraße hätte passieren können …“ so der Kommentar der Polizisten. Geschwindigkeit ist und bleibt der Killer Nummer 1 auf unseren Straßen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Updated: 28. November 2016 — 15:54
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme