Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

RBK: Wermelskirchen – Diebstahl eines kompletten Geldautomaten scheiterte

Wermelskirchen (ots) – Diebe haben gestern Abend ein Stahlseil um einen Geldautomaten gebunden und versucht, diesen komplett aus einem Geschäft zu ziehen.

Die Täter schlugen gestern (27.11.) gegen 20.45 Uhr zunächst mit einem Vorschlaghammer die Glaseingangstür eines Getränkemarktes an der Viktoriastraße ein. So gelangten sie in den Kassenbereich des kompletten Supermarktes.

Dort legten die Diebe das Ende eines dicken Stahlseils um einen Geldautomaten und das andere Ende mehrere Meter entfernt draußen auf dem Parkplatz um die Hänger-Kupplung eines Sprinters. Mit dem Fahrzeug versuchten sie, den Automaten aus der Verankerung zu reißen. Daraufhin gaben die Täter auf und flüchteten auf bisher unbekannte Art und Weise – den Sprinter ließen sie zurück.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der orangefarbene Sprinter in Köln gestohlen worden war und auch bereits bei einem gleichgelagerten Einbruch in Köln (am 20.11.) gesehen worden war. Auf der Viktoriastraße waren an dem Lkw die Kennzeichen K-CD48 montiert.

Die Polizei RheinBerg bittet Zeugen, die gestern Abend etwas beobachtet haben oder nähere Hinweise zu den Tätern oder dem Sprinter geben können, sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 zu melden. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Updated: 28. November 2016 — 17:33
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme