Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

FW-E: Feuer in Altenessen – Fünf Menschen und zwei Hunde gerettet

Altenessen, Am Schlagbaum, 27.11.2016, 17:36 Uhr (ots) – Am Sonntag kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Schlagbaum in Altenessen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren eine sehr starke Rauchentwicklung und Flammen aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss zu erkennen. Eine Person befand sich am Fenster ihrer Dachgeschosswohnung im dritten Obergeschoss. Da sie das Gebäude aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr verlassen konnte, wurde sie über eine Drehleiter gerettet. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung mit einem Einsatztrupp im Innenangriff eingeleitet sowie ein Löschangriff von der Rückseite aufgebaut. Während des Einsatzes wurden vier weitere Personen und zwei Hunde von der Feuerwehr aus ihren Wohnungen gerettet. Nach der Untersuchung durch den Notarzt wurden alle Personen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur weiteren Abklärung in Krankenhäuser transportiert. Im Einsatz waren zwei Löschzüge und Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr sowie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. (SK)

 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de
Updated: 28. November 2016 — 7:56
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme