Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DU: Hochemmerich: Drei Autos zusammen geschoben – Zwei Verletzte

Duisburg (ots) – Ein 40-jähriger Duisburger übersah am Samstag (26. November) gegen 14:00 Uhr das Ende eines Rückstaus auf der Asterlager Straße und fuhr ungebremst auf. Dabei schob er drei Fahrzeuge ineinander. Zwei Fahrzeuginsassen kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden dürfte mehr als 10.000 Euro betragen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Updated: 28. November 2016 — 16:45
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme