Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DA: Pfungstadt: Taxifahrer mit Pfefferspray angegangen und verletzt / Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Pfungstadt (ots) – Ein Taxifahrer ist am frühen Samstagmorgen (26.11.2016) von drei jungen Männern mit Pfefferspray angegangen und verletzt worden. Die drei Männer waren in den frühen Morgenstunden in Frankfurt in das Taxi gestiegen und hatten sich nach Pfungstadt in die Sandstraße fahren lassen. Da sie kein Geld dabei hatten, blieb einer der Drei bei dem Fahrer und die anderen gaben an, Geld holen zu wollen. Als die beiden gegen 04.35 Uhr zurückkamen, sprühten sie dem außerhalb des Taxis wartenden Fahrer ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht. Dieser versuchte noch zu flüchten, fiel dabei aber hin. Die Täter schlugen in der Folge auf den Fahrer ein und entrissen ihm ein Handy, das er als Pfand behalten hatte. Nach der Tat flüchtet das Trio in Richtung Mainstraße. Der Fahrer musste von Sanitätern behandelt werden. Die Täter werden zwischen 16 und 20 Jahre alt beschrieben. Alle hatten dunkle Haare und ein südländisches Aussehen. Der Größte von ihnen ist circa 1,80 Meter groß und trug eine Brille und eine Zahnspange. Die Ermittler der Polizeistation Pfungstadt haben die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. Zeugen, die die Täter auf der Flucht beobachtet haben oder weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06157 / 9509-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Updated: 28. November 2016 — 20:30
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme