Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DA: Darmstadt: Versuchte und vollendete Einbruchsdiebstähle in den Nachmittags- und Abendstunden

Darmstadt (ots) – Mit Beginn der einsetzenden Dunkelheit waren am Freitag und Samstag (25./26.11.2016) Wohnungseinbrecher in Arheilgen, im Paulusviertel und der Innenstadt unterwegs. In der Dianastraße in Arheilgen wurden am Samstag Hebelspuren an einem Fenster im Hochparterre eines Einfamilienhauses entdeckt. Es wird davon ausgegangen, dass diese am Freitag zwischen 18 Uhr und 20 Uhr entstanden sind. In das Haus gelangten die Einbrecher nicht. Ebenfalls am Freitag, zwischen 16.30 Uhr und 18.35 Uhr drangen Einbrecher in ein Haus im Beethovenweg ein. Nachdem sie eingestiegen waren, wurden mehrere Räume im Erd-und Obergeschoss betreten und abgesucht. Gestohlen wurden nach ersten Feststellungen Geld und Münzsonderprägungen. Eine weitere Tat wurde aus dem Niebergallweg im Paulusviertel gemeldet. Die Tatzeit reicht von etwa 19 Uhr bis gegen 23.30 Uhr. Die Einbrecher kletterten auf den Balkon einer Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses, hebelten ein Fenster auf und stahlen aus der Wohnung drei Armbanduhren. Der Einbruch wurde erst am Samstag entdeckt. Am Samstag wurde etwa zwischen 17.30 und 19 Uhr versucht, in eine Erdgeschosswohnung in der Bruchwiesenstraße einzubrechen. Die Täter brachten die Scheibe einer Terrassentür zum Bersten, drangen aber letztlich nicht in die Wohnung ein. In allen Fällen ermittelt die Kriminalpolizei (K21/22). Wer darüber hinaus Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969 0 an die Ermittler.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Updated: 28. November 2016 — 20:28
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme