Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

DA: Darmstadt: Mit Klappmesser zugestochen / Polizei nimmt 42-jährigen Mann fest

Darmstadt (ots) – Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt / des Polizeipräsidiums Südhessen

Darmstadt: Mit Klappmesser zugestochen / Polizei nimmt 42-jährigen Mann fest

Am Freitagnachmittag (25.11.2016) haben Polizeibeamte einen 42-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen an seiner Wohnung festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, im Sensfelder Weg einen 28-jährigen syrischen Staatsangehörigen mit einem Messer verletzt zu haben. Der Geschädigte wurde ärztlich versorgt, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte der 28-Jährige als Fußgänger mit Fahrrad und der 42-Jährige mit seinem Auto eine Abkürzung zwischen dem Sensfelder Weg und der Kasinostraße benutzt. Da der Autofahrer sich scheinbar durch den Fußgänger an der Durchfahrt gehindert sah, soll der 42-Jährige ausgestiegen sein und nach einem Disput mit dem 28-Jährigen mit einem Klappmesser zugestochen haben. Zeugen sollen ihn von einer weiteren Attacke abgehalten haben, bevor er davonfuhr. Gegen den Beschuldigten, der die Tat einräumt, wurde Strafanzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei Darmstadt ermitteln gegen den 42-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Updated: 28. November 2016 — 20:36
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme