Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

BO: Drei Zigarettenautomaten aufgesprengt – Kripo fragt: „Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?“

Bochum / Wattenscheid (ots) – Am vergangenen Wochenende sind insgesamt drei Zigarettenautomaten in Wattenscheid aufgesprengt worden.

An der Dickebankstraße 12 (25. November, 2.15 Uhr), an der Rathenaustraße 22 (26. November, 23.40 Uhr), sowie an der Lohrheidestraße 87 (27. November, 22.15 Uhr) wurden die Automaten durch die Wucht der Detonationen stark beschädigt. Teilweise entwendeten die bisher noch nicht ermittelten Kriminellen Bargeld sowie Zigaretten.

Ein Anwohner der Rathenaustraße wurde durch einen lauten Knall geweckt und sah drei dunkel gekleidete Personen über die Rathenaustraße in nördliche Richtung wegrennen.

Die Wattenscheider Kripo fragt: „Wer hat an den Tatörtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht?“.

Hinweise nimmt das Wattenscheider Regionalkommissariat 34 unter den Rufnummern 0234/909-8405 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/
Updated: 28. November 2016 — 16:26
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme