Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

Bielefeld: Fortschreibung: Letztes Unfallopfer des schweren Verkehrsunfalls auf der BAB 33 identifiziert

Bielefeld (ots) – SR/ Bielefeld/ Paderborn – Die Frau, die sich in dem an dem schweren Verkehrsunfall beteiligten PKW VW Touran befand und noch am Unfallort verstarb, ist identifiziert. Es handelt sich um eine 34-jährige Paderbornerin.

Über die bisherigen Veröffentlichungen der Polizei Bielefeld hinaus gibt es derzeit keine weitergehenden Erkenntnisse zur Unfallursache und zum Unfallhergang. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Vollsperrung der BAB 33 wurde letztendlich um 8 Uhr aufgehoben.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Updated: 28. November 2016 — 16:13
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme