Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

ST: Pressebericht der KPB Steinfurt, Sonntag, 27.11.2016

Steinfurt (ots) – Einbruchdiebstahl Emsdetten, Kasbrede 24.11.2016, 13:45 Uhr bis 26.11.2016, 13:05 Uhr Bislang unbekannter Täter warf an der Rückseite des Einfamilienhauses mit einem faustgroßen Kieselstein ein Loch in ein Fenster. Danach entriegelte der unbekannte Täter das Fenster und gelangte in das Haus. Entwendet wurden Schmuck sowie ein Laptop. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei in Emsdetten, Tel: 02572-93060

Einbruchdiebstahl Emsdetten, Offenbachstr. 26.11.2016, 02:45 Uhr Unbekannte Täter warfen mit einem faustgroßen Stein an der Gebäuderückseite ein Fenster ein. Danach griff ein Täter durch das entstandene Loch und legte den Fensterhebel um. Aufgrund der wachgewordenen Hausbewohner ließen die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei in Emsdetten, Tel: 02572-93060

Einbruchdiebstahl Emsdetten, Grünring 24.11.2016, 19:00 Uhr bis 26.11.2016, 11:00 Uhr Nach Aufdrücken eines Fensters gelangten unbekannte Täter in das Einfamilienhaus. Entwendet wurden eine Kaffeemaschine sowie Tapetenrollen und Wandfarbe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei in Emsdetten, Tel: 02572-93060

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr 1. Steinfurt, OT Borghorst, Annastr. Samstag, 26.11.2016, 07:53 Uhr 2. Steinfurt, OT Borghorst, Altenberger Straße Samstag, 26.11.2016, 08:55 Uhr Auf der Annastraße fuhr ein 22 – jähriger Mann mit seinem Pkw über den Schacht eines durch unbekannte Täter ausgehobenen Gullydeckels. Auf der Altenberger Straße bemerkte ein Radfahrer in Höhe der Fußgängerlichtzeichenanlage einen leeren Schacht. Auch hier hatten unbekannte Täter den Gullydeckel herausgehoben und in der Nähe abgelegt. In beiden Fällen kam es nach bisherigen Erkenntnissen zu keinerlei Schäden. Durch die Polizei wurden die in der Nähe abgelegten Gullydeckel wieder eingesetzt und jeweils ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen, die in der Nacht zum Samstag in diesen Bereichen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Steinfurt in Verbindung zu setzen, Tel: 02551-150.

Verkehrsunfall mit vier Verletzten Lengerich, Ringeler Straße Samstag, 26.11.2016, 13:57 Uhr Ein 84jähriger Mann befuhr mit 2 gleichaltrigen Mitfahrern mit einer zweispännigen Pferdekutsche die Ringeler Straße in Richtung Kattenvenne. Eine 53jährige Pkw-Fahrerin fuhr aus bislang unbekannter Ursache auf das Pferdefuhrwerk auf. Dabei wurden der Kutschfahrer sowie seine beiden Begleiter aus der Kutsche geschleudert. Die drei Personen erlitten schwere Verletzungen und mussten zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle 
Telefon: 02551 152200
Updated: 27. November 2016 — 21:55
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme