Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

Essen: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Essen (ots) – 45149 E-Haarzopf: Nach einem Auffahrunfall in Haarzopf mussten zwei Beteiligte ins Krankenhaus gefahren und zwei stark beschädigte Autos abgeschleppt werden.

Gegen 17:30 Uhr waren gestern Nachmittag (26. November) ein Renaultfahrer (56) und eine Smartfahrerin (20) auf der Lilienthalstraße in Richtung Mülheim unterwegs. An der Einmündung Roßkothenweg beabsichtigte der 56-Jährige nach links abzubiegen, musste jedoch warten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen.

Nach eigenen Angaben aufgrund eines Niesanfalls bemerkte die junge Smartfahrerin den stehenden Wagen zu spät und fuhr ins Heck des Megane. Bei der Kollision erlitt sie selbst schwere, ihr Unfallgegner leichtere Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de
Updated: 27. November 2016 — 21:20
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme