Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

BO: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten (67, 52) – Zwei Autos abgeschleppt

Bochum (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und fast 18.000 Euro Schaden kam es am 25. November an in Bochum-Linden.

Um 13.25 Uhr befuhr eine 67-jährige Bochumerin mit ihrem Auto die Wuppertaler Straße in nördliche Richtung. Die Frau wollte bei Grünlicht nach links in den Kolkmannskamp abbiegen. Gleichzeitig befuhr ein 52-jähriger Hattinger Autofahrer die Wuppertaler Straße in südliche Richtung und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

Während des Abbiegevorgangs der 67-Jährigen kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegen kommenden Auto des Hattingers.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 52-Jährigen in die Straße Kolkmannskamp geschleudert. Das Fahrzeug der Autofahrerin kam quer zur Fahrtrichtung auf der östlichen Kreuzung zum Stillstand.

Die Frau konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen, der Autofahrer verblieb stationär im Hospital.

Beide Autos wurden abgeschleppt. Für die Unfallaufnahme wurde die Wuppertaler Straße in beide Fahrtrichtungen bis gegen 15.50 Uhr gesperrt und der Verkehr über den Kolkmannskamp abgeleitet. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und örtliche Radiosender erhielten über die mehr als zweistündige Sperrung Kenntnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/
Updated: 27. November 2016 — 21:30
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme