Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

WAF: Ahlen. Präsenz der Polizei zum Fußballspiel erforderlich

Warendorf (ots) – Anlässlich des Fußballspieles zwischen Rot-Weiß Ahlen und Rot-Weiß Oberhausen am Samstag, 26.11.2016, war polizeiliche Präsenz erforderlich, um Ultragruppierungen getrennt zu halten. Bei früheren Aufeinandertreffen zwischen Rot-Weiß Ahlen und Rot-Weiß Oberhausen ist es immer wieder zu Ausschreitungen gekommen. Während der zweiten Halbzeit gelangten zwei Oberhausener Anhänger in den Ahlener Block, um dort zu provozieren. Die Personalien der Personen wurden festgestellt. Etwa 70 Ultras aus Oberhausen reisten in ihrem Bus friedlich ab. Eine Gruppe von 20 weiteren Anhängern wurde von der Polizei zum Bahnhof begleitet. Letztlich fuhr auch der Zug mit den Oberhausener Fans ohne Störungen ab.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de 
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Updated: 26. November 2016 — 18:30
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme